Taekwondo

 

Taekwondo ist eine koreanische Kampfsportart.
Taekwondo steht für

• Fusstechniken (Tae)
• Handtechniken (Kwon)
• Weg (Do)

Obwohl Taekwondo für den laienhaften Betrachter große Ähnlichkeiten mit anderen asiatischen Kampfsportarten aufweist, unterscheidet es sich in einigen wesentlichen Punkten von diesen. So ist die Taekwondotechnik sehr auf Schnelligkeit und Dynamik ausgelegt, was nicht zuletzt durch den Wettkampf bedingt ist. Im Taekwondo dominieren Fußtechniken deutlicher als in vergleichbaren Kampfsportarten.

Mehr erfahren Sie hier

 

Wir beim TV-Leiselheim betreiben WTF-Taekwondo, d.h. wir gehören der World Taekwondo Federation an.
Unsere Wettkämpfe werden mit Vollkontakt betrieben.
Nach Angaben der WTF trainieren weltweit über 40 Millionen Athleten den dynamischen Vollkontakt-Wettkampfsport, seit der offiziellen olympischen Anerkennung in Sydney 2000 mit steigender Tendenz.

Neben dem Wettkampf gibt es noch viele weitere Disziplinen im Taekwondo, wie zum Beispiel Formenlauf,
Partnerübungen, Selbstverteidigung. Bruchtests und vieles Mehr.

In unserem Mittelpunkt stehen nicht nur

die verschiedensten Disziplinen sondern auch die Gemeinschaft und die körperliche Fitness.
Es lohnt sich also unseren Sport zu betreiben wenn man:

• (wieder) fit werden möchte körperlich als auch geistig,
• neue Herausforderungen sucht,
• beweglicher und dynamischer werden möchte,
• selbstbewusster werden möchte,
• aufrecht durchs Leben gehen will,
• Spaß hat Neues zu Lernen,
• Spaß am gemeinsamem Trainieren hat,
• TAEKWONDO lernen möchte!

Und noch sehr vieles mehr!


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld